Künstlerberatung

Zur Sommerpause (und Corona) wird es für viele Künstler und Freischafende schwierig


Die meisten Entscheider der Medienbranche, sind im Urlaub mit den Kindern und die Veranstalter habe bereits im Winter für die Ferienzeit Leute engagiert. Wenn man selber noch nicht vorgesorgt hat und noch nach Jobs sucht, wird das schnell frustrierend und man kann den Sommer gar nicht recht genießen. (Und aktuell muss man noch mal ganz anders für die Zukunft planen oder besser, ganz neue Wege gehen.)


Selbstvermarktung
Ressourcen für Reserven finden

Weiterlesen „Künstlerberatung“

Netzwerke

nicht nur für Medienschaffende


Zugegebener Weise ist diese Liste (auch) etwas Filmlastig, aber ich will ja meine „Wurzeln“ nicht verschweigen. Auch hier gilt, wer weitere Anregungen (für welche Kunst auch immer) hat, her damit. Ich bin bereit den Beitrage, fortlaufend zu erweitern! Weiterlesen „Netzwerke“

Motivation

Es lebe das Motiv für uns alle


Die eigentliche Kunst besteht nicht darin sich zu motivieren etwas zu machen, dass man im Grunde gar nicht mag, sondern dem nachzugehen das man mag. Ein besonders gelungenes Zitat habe ich aus Sibylle Kurz´s Buch: Weiterlesen „Motivation“

Step by Step

Was systemisches Coaching ist – oder genauer, was es nicht ist – kann einer der bekanntesten Mitglieder der Palo-Alto-Gruppe, Paul Watzlawick, selber wohl am besten erklären. Es stammt aus seinem Buch „Vom Unsinn des Sinns oder Sinn des Unsinns“: Weiterlesen „Step by Step“

Herausforderung

Werde was Du sein willst, um zu bekommen was Du Dir wünscht.
Man muss ausstrahlen was man will um es zu empfangen.

Ein häufiges Paradox – wenn man sich z.B.: Normalität wünscht, strahlt man eher aus, dass etwas nicht mit einem stimmt. So wird man auch meist nicht natürlich behandelt.

Es ist hilfreicher dies zunächst zu akzeptieren, bevor man sich daran macht, auch wieder eine natürliche Ausstrahlung zu bekommen.

Kreativ Coach | Andreas Scholz

Lass uns gemeinsam herausfinden WIE…

CatLike, Teile, Kommentiere.

Business

„Wirtschaft ist zu 50 Prozent Psychologie“, soll Ludwig Erhard gesagt haben. Manchmal sind es auch 100 Prozent.

Sascha Lobo
(für SPIEGEL ONLINE)

Sinnvoll sich dann professionell aufzustellen…

BaukranLike, Teile, Kommentiere.

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: