Umgang mit sich selbst

Wir alle haben ein Päckchen zu tragen – doch wer schaut hinein?


Vor einer kleinen Weile habe ich mir angewöhnt, von Zeit zu Zeit, mein Päckchen abzunehmen um es zu öffnen und hineinzuschauen. Weiterlesen „Umgang mit sich selbst“

Hervorgehobener Beitrag

Die vier Versprechen

Ein Weg zur Freiheit und Würde


Durch Zufall bin ich beim Stöbern auf einer Seite für NLP (wieder) auf „Die vier Verspechen“ von Don Miguel Ruiz gestoßen. Schemenhaft konnte ich mich noch daran erinner, im Zusammenhang mit Castañeda, davon schon gelesen zu haben. Weiterlesen „Die vier Versprechen“

Hervorgehobener Beitrag

Motivation

Es lebe das Motiv für uns alle


Die eigentliche Kunst besteht nicht darin sich zu motivieren etwas zu machen, dass man im Grunde gar nicht mag, sondern dem nachzugehen das man mag. Ein besonders gelungenes Zitat habe ich aus Sibylle Kurz´s Buch: Weiterlesen „Motivation“

Hervorgehobener Beitrag

Netzwerke

nicht nur für Medienschaffende


Zugegebener Weise ist diese Liste (auch) etwas Filmlastig, aber ich will ja meine „Wurzeln“ nicht verschweigen. Auch hier gilt, wer weitere Anregungen (für welche Kunst auch immer) hat, bitte her damit. Ich bin bereit Weiterlesen „Netzwerke“

Hervorgehobener Beitrag

Freie Tools

Die besten Freeware Programme


Was machen, wenn man zwar genügend Zeit, aber nicht genügend „Kohle“ hat um sich kreativ auszutoben? Nun, ich habe mal anhand digitaler Medien versucht, vom Anfang (z.B.: Drehbuch) bis zum Ende, Schnitt und Finishing, Weiterlesen „Freie Tools“

Hervorgehobener Beitrag

Buchtipps

Für Selbständige & Kreative


Hier eine kleine Auswahl von Büchern, die mich zutiefst beeinflusst haben. Wer schon einmal mit mir zusammen gearbeitet hat, wird bereits festgestellt haben, dass ich mich immer wieder auf diese Werken beziehe. Es ist meine Lichtung Weiterlesen „Buchtipps“

Hervorgehobener Beitrag

Kreatives Schreiben

Sieben Punkte die entscheiden


Wie kann man kreatives Schreiben fördern? Selbst wenn man eine gute und fundierte Ausbildung hat, hat man oft das Problem der Schreibblockade. Oder man hat einen wahrhaft guten Stoff, doch man wird ihn nicht los. Ein Punkteplan oder „Checkliste“ zur Verständlichkeit kann hierbei Abhilfe schaffen. Denn selbst Autoren haben in der Branche oft das Problem: “Don´t Tell me what you can! Show me what you can!” Dabei schreibt man doch… …aber man kann es eben auch „zeigen“! Weiterlesen „Kreatives Schreiben“

Hervorgehobener Beitrag

Nachhaltigkeit

geplante Obsoleszenz


Vor einer Weile hat mich mein MacBook im Stich gelassen. Wodurch ich wieder einmal auf das Thema Nachhaltigkeit bzw. geplante Obsoleszenz aufmerksam wurde.


Weiterlesen „Nachhaltigkeit“

Hervorgehobener Beitrag

Medienkompetenz

Fake oder Fakt
Demokratie in Gefahr?


Ein Vortrag mit Fragen & Antworten vom Investigativjournalisten Olaf Sundermeyer, auf Initiative der Peter-Weiss-Bibliothek, in Zusammenarbeit mit der Rahel-Hirsch-Schule Oberstufenzentrum für Gesundheit / Medizin. Weiterlesen „Medienkompetenz“

Südostasiens Schönheit

Eine meditative Pause


Diese meditative Pause in Thailand schließt auch an die Idee der ersten Beiträge der meditativen Momente an – die zum Träumen und verweilen in der Ferne anregen sollen. Die Gedanken an einen anderen Ort zu schicken, ist auch ein beliebter Einstieg in die Hypnose. Die störenden Alltagsgedanken können so in den Hintergrund treten und das Unterbewusstsein kann sich bis ins Bewusstsein ausbreiten. Oft hat ja das Unterbewusstsein bereits für diverse Probleme die richtigen Lösung parat. Weiterlesen „Südostasiens Schönheit“

ZEN (Fluss)

Die Mutter aller Harmonie


Im vorangegangenen Beitarg habe ich ja bereits die meditative und hypnotische Wirkung von Wasser – vor allem fließender Gewässer – erwähnt. Dass der Prinz Siddhartha Gautama unter einem Baum, am Fluss Neranjara, zum Buddha (der Erwachte) wurde, ist sicher kein Zufall. Denn hier treffen sich das Leben in Form eines standhaften unverrückbaren Baumes, mit dem ewigen Fluss der Veränderung … Weiterlesen „ZEN (Fluss)“

Die Kraft allen Lebens

Meditatives – Wasser


Bei der Recherche zu diesem Beitrag ist mir aufgefallen, wieviel Wasseraufnahmen ich selber besitze. Dieses Element ist mir seit meiner Kindheit besonders vertraut. Es kommt aber auch nicht von ungefähr, dass Wasser die meisten Menschen berührt. Weiterlesen „Die Kraft allen Lebens“

Meditatives in urbaner Umgebung?

Orte zur Entspannung
findet man überall


Auch eine urbane Umgebung ist gut für ein kurzes Innehalte geeignet. Natürlich helfen ruhigere Ort mehr, den Geist einen Moment ziehen zu lassen. Doch auch das monotone Straßenrauschen (White Noise) – gleich einem Wasserfall oder Regen – kann beruhigen. Einfach dabei die Augen über den Horizont gleiten lassen. Brücken in der Ferne und eine schöne Skyline sind gute Elemente zur Beobachtung. Weiterlesen „Meditatives in urbaner Umgebung?“

Die Wurzeln der Entspannung

Meditative Berge


Berge sind natürlich besonders gut geeignet, für kurze – und lange – meditative Momente. So sind u.a. das daoistische Chi-Gong und Tai-Chi (Chuan – oder Taijiquan) in den Klöstern der Wudang-Berge entstanden. Auch der ZEN Buddhismus, das Shaolin Qigong und Kung-Fu sind in den Bergen (Songshan´s) entstanden. Weiterlesen „Die Wurzeln der Entspannung“

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: