Herzmeditation

back to the roots


Die allumfassende Frage, die eigentlich am Anfang meiner Karriere stand und die mich auch schon als Teenager beschäftigte, steht nun wieder im Zentrum meiner Arbeit.

Nachdem ich mit einigen meiner Klienten gemeinsam, mit diversen Tools an ihren (z. T.: schweren) Blockaden „herumgedoktert“ hatte, kam mir spontan die Idee einer Herzmeditation. „Herzmeditation“ weiterlesen

KUNST & THERAPIE


Als ehemaliger Medienschaffender habe ich natürlich eine besondere Beziehung zu Kunst und Kultur. Dabei halte ich es auch wie Erich Fromm und C.G. Jung, die beide unisono der Meinung waren – jeder Mensch kann Kunst erschaffen. Fromm war auch der Ansicht, dass Kunstschaffende ganz im Allgemeinen näher an sich selbst wären. Da sie durch ihre Kunst eine Möglichkeit hätten, besser an ihren eigenen Kern heranzukommen und somit eine Form haben, sich (auch ohne Worte) ausdrücken zu können. „KUNST & THERAPIE“ weiterlesen

HERBST MELANCHOLIE vs. DEPRESSIONEN


Was den Herbst / Winter Blues von der (echten) Depression unterscheidet, ist vor allem der zeitliche Faktor. Wenn wir uns zum Jahresende an die schönen aber auch schwierigen Moment erinnern, so kann einem das Herz schon einmal schwer werden. Eine (angenehme) Melancholie lässt uns innehalten und es kann für einen Moment Wehmut aufkommen. Denn das Vermissen dieser Momente ist ganz natürlich und schön. Doch wenn das Gefühl der Gedrücktheit, gepaart mit Schlafstörungen und unangenehmen Gedankenkreisen (Perseveration), länger als ein paar Tage anhält – sich eventuell über Wochen oder sogar Monate hinzieht – dann herrscht Handlungsbedarf. „HERBST MELANCHOLIE vs. DEPRESSIONEN“ weiterlesen

SCHLAFSTÖRUNGEN MILDERN


Die letzten beiden Tage war der Mond mal wieder am nächsten an der Erde – ca. 363.000 km. Insofern stimmt diesmal der Eindruck, dass er riesig war. Erst im Mai kommenden Jahres wird das wieder der Fall sein. Dafür ist er schon in ca. 6 ½ Monaten wieder am weitesten entfernt – etwa 405.000 km. Das liegt daran, dass die Erde in seiner Ellipsenbahn nicht ganz zentrisch liegt.


„SCHLAFSTÖRUNGEN MILDERN“ weiterlesen

KRISENBEWÄLTIGUNG


Wer mich kennt weiß, dass ich ein Freund davon bin, die Dinge so schnell wie möglich auf den Punkt zu bringen um die optimale Lösung (ad-hoc) für das jeweilige Problem zu finden. Das heißt jedoch nicht, dass ich mir nicht die Zeit nehme, nötige Analysen durchzuführen. Alles benötigt seine Zeit, nicht jeden Prozess kann man beschleunigen. Nur was ist, wenn eine sofortige Behandlung benötigt wird, ohne dass man den Grund für das Problem gleich kennt?


„KRISENBEWÄLTIGUNG“ weiterlesen

KÜNSTLERBERATUNG

In den Ferien wird es in vielen Künsten
und freien Berufen schwierig


Zur Winter- und Sommerpause gehen die Meisten der Medienbranche in den Urlaub mit den Kindern und die Veranstaltungsfirmen habe bereits lange im Voraus für die Ferienzeit Leute engagiert. Wenn man selber noch nicht vorgesorgt hat und noch nach Jobs sucht, wird das schnell frustrierend und man kann die Ferien gar nicht recht genießen. (Und aktuell Coronabedingt, muss man auch noch mal ganz anders für die Zukunft planen oder besser gesagt, ganz neue Wege gehen.)


Selbstvermarktung
Ressourcen für Reserven finden

„KÜNSTLERBERATUNG“ weiterlesen