Meditationsübung (hypnosystemisch)

für Anfänge und Fortgeschrittene


Herzlich willkommen zu meiner kleinen Meditationsübung. Sie ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Versuche Dich zunächst in eine angenehme Position zu begeben. Du kannst die Übung sowohl im Lotussitz, im Sitzen auf einem Stuhl oder sogar im Liegen durchführen.



Wenn Du es Dir nun bequem gemacht hast, dann machen wir zunächst einen Bodysann. Folge den Anweisungen im Video, denn den Bodysann sollte man idealerweise mit geschlossenen Augen durchführen. Man geht durch den Körper und fühlt, ob es angenehm ist. Versuche Deine Position so zu ändern, dass es angenehm für Dich ist. Lass Deinem Körper und den Gliedmaßen Freiraum. Beginne mit den Füßen, gehe über die Beine und die Hüfte in den Rücken, spüre Deine Wirbelsäule und den Nacken.

Wenn Du über die Schulter in die Arme und Hände gegangen bist, dann versuche den Hals und den Kopf zu spüren. Über den Scheitelpunkt gehst Du nach vorne über die Augenbrauen und Augen, zur Nase, den Mund und die Ohren. Konzentriere Dich auf Deinen Atm. Atme tief in den Bauch ein und wieder aus. Atme wie ein Kind. Spüre, ob die Luft kühl ist oder nicht und ob sie wieder wärmer entweicht…

Konzentriere Dich weiter auf Deinen Atem und lasse Gedanken kommen und ziehen. Sie kommen wieder und gehen auch wieder. Je nachdem wie geübt Du bist, scannst Du Deinen Körper auch am Ende nochmal Rückwerts um wieder ins Hier und Jetzt zurückzukommen.

Schüttle Deine Gliedmaßen am Ende locker aus und geh zurück in Deinen Alltag.

Kreativ & gelöst


Fragen zum Beratungsablauf oder individuelle Angebote ?
Jederzeit kostenlos !


Kreativ Coach | Andreas Scholz
+49 (0)151 / 10 42 35 30

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑