Glückliche Menschen

Nicht die Glücklichen sind dankbar.
Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.
Francis Bacon


Die mit Abstand glücklichsten Menschen sind diejenigen, die Ihre „Bestimmung“ gefunden haben und im Grunde auch nur „ihr Ding“ machen. Weiterlesen „Glückliche Menschen“

Gewunden

Aus meinem Augenwinkel
sprach er mich an


Der erste Impuls war; Schmerz.
Ich dacht, das muss doch wehtun.
Der zweite Impuls war; wie stabil gewachsen!?…
Da dacht ich, der ist wie ich.
Etwas verdreht, Weiterlesen „Gewunden“

Die Macht des Zufalls

Lass mich eine Geschichte erzählen


Als mich vor Kurzem ein Freund besuchte, hatten wir uns zunächst auf dem Bahnhof Berlin-Ostkreuz getroffen. Als ich im Bahnhof oben ankam, sah ich ihn bereits telefonieren. Er machte mir, mit einer Handbewegung klar, dass es noch einen Moment dauern würde. So ging ich gleich auf eine der metallenen Bänke zu, um ihn nicht zu stören.

Weiterlesen „Die Macht des Zufalls“

Meditative Momente

Natur ist der Auftakt


Meditative Momente – Natur ist der Auftakt einer kleinen (unregelmäßigen) Reihe von Videoclips von mir, für kurze meditative Momente im Alltag. Wenn man sich darauf einlässt, für einen kurzen Moment innezuhalten und nur die Bilder des Clips betrachtet, dann kann man sein Gehirn schon etwas beruhigen. Es geht darum sich vom Stress des Alltags zu entkoppeln und nur auf eine Sache zu „konzentrieren“ – wobei der Geist loslassen darf. Weiterlesen „Meditative Momente“

Zielfindung

Deine 5 größten Ziele auf eins reduzieren


Machen wir es wie Warren Buffett, dem Multimilliardär oder John Strelecky (The Big Five For Life – was die Persönlichkeit beschreibt). Wir nehmen uns einen Zettel und schreiben unsere 25 wichtigsten Ziele im Leben auf. Anschließend versuchen wir die fünf wichtigsten einzukreisen. Theoretisch haben wir nun zwei Listen. Eine mit den wichtigsten Zielen und eine mit den weniger wichtigen. Doch Vorsicht! Die 20 übrigen sind die s.g. „Auf gar keinen Fall anfassen Ziele!“ Warum? Nun, Weiterlesen „Zielfindung“

Umgang mit sich selbst

Wir alle haben ein Päckchen zu tragen – doch wer schaut hinein?


Vor einer kleinen Weile habe ich mir angewöhnt, von Zeit zu Zeit, mein Päckchen abzunehmen um es zu öffnen und hineinzuschauen. Weiterlesen „Umgang mit sich selbst“

Netz für Geist & Seele

Als Ergänzung zu meinen Buchtipps,

Für alle die ihre Persönlichkeit weiter entwickeln wollen oder ihr Hirn einfach mal mit sinnvollem berieseln lassen möchten: Interessantes aus dem Netz…

 

Weiterlesen „Netz für Geist & Seele“

Die vier Versprechen

Ein Weg zur Freiheit und Würde


Durch Zufall bin ich beim Stöbern auf einer Seite für NLP (wieder) auf „Die vier Verspechen“ von Don Miguel Ruiz gestoßen. Schemenhaft konnte ich mich noch daran erinner, im Zusammenhang mit Castañeda, davon schon gelesen zu haben. Weiterlesen „Die vier Versprechen“

Lösungs- oder Problemorientiert?

Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

Buddha

Like, Teile, Kommentiere.

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: